Ein Wintermärchen: der Dresdner Winterzauber 2018

Dresdner Winterzauber

Wenn der Dresdner Altmarkt mit winterlich gestalteten Holzhütten und einer imposanten Winterrutsche erfüllt ist, hält der Dresdner Winterzauber Einzug. Bereits zum fünften Mal verwandelt sich der Altmarkt in eine kleine winterliche Zauberwelt, in der eine Eisbahn, Eisstockbahn, die Stiegl Alm oder der Gaudi-Treff nicht fehlen dürfen.

Der Dresdner Winterzauber eröffnet vom 19. Januar bis 4. März 2018

Nach der Weihnachtszeit geht der Winter vom 19. Januar bis 4. März in Dresden in die Verlängerung. Der Eintritt auf das Festgelände ist kostenlos. Täglich werden Besucher von 10 bis 22 Uhr in den Bann der eiskalten Jahreszeit gezogen. Und tatsächlich verwandelt sich die Altstadt Dresdens in einen magischen Ort. Liebevoll verzierte Holzhütten umranden eine mehrstöckige aus Holz verarbeitete Mühle. Rund um diese Mühle findet der Gaudi-Treff statt, dem es nicht an einem Ausschank, dem Imbiss und einer einladenden Stube für bis zu 50 Personen mangelt. Der Altmarkt der Stadt ist einer alpinen Erlebnislandschaft zum Verwechseln ähnlich. Deshalb dürfen Kunstschnee, Wärme spendende Feuerstellen oder liebevoll gestaltete Holztore nicht fehlen. Hier liegt zweifelsohne ein Winterzauber in der Luft, der mit spektakulären Rutschpartien auf einer großen Winterrutsche gekrönt wird.

Fantastische Aussichten vom Gaudi-Treff

Wer sich im Gaudi-Treff einen der heiß begehrten Plätze erobern kann, sollte den Blick aus dem ersten Stock nach außen schweifen lassen. Bei warmen Temperaturen erhaschen Besucher einen Blick auf das rege Markttreiben, die Eisbahn und die Winterrutsche. In den vergangenen Jahren wurde der Dresdner Winterzauber durch unterhaltsame Veranstaltungen erweitert, die sich allesamt der kalten Jahreszeit widmen. Eisskulpturenbildhauer stellten ihre Kunstwerke einer großen Öffentlichkeit vor. Am 14. Februar wird eine Party zum Valentinstag gefeiert. Dank der wärmenden Feuerstelle an den überdachten Stehtischen oder in Winterdekoration gehüllten Bäumen fällt es nicht schwer, jeden einzelnen Schluck des Glühweins zu genießen. An der Eisbahn läuft Musik. Verführerisch duftet es nach Bratwürsten und Süßigkeiten, die nur darauf warten, gegegessen zu werden. Der von der Bergmann Eventgastronomie präsentierte Ort ist wahrlich zauberhaft.

Tickets für die Winterrutsche, Eisbahn oder das Eisstockschießen

Tickets für die Winterrutsche sind im Einer-, Fünfer- und Zehner-Pack erhältlich. Die Öffnungszeiten der Eisbahn variieren von Tag zu Tag. Beispielsweise besteht die Möglichkeit, die Eisbahn an Wochentagen für Schulklassen zu reservieren. Tickets für die Eisbahn sind ebenfalls als Einzelticket oder in Zehner-Packs zu erwerben. Wer das winterliche Flair beim Eisstockschießen genießen möchte, hat diese Möglichkeit täglich von 10 bis 22 Uhr. Eine einstündige Nutzung der Fläche fürs Eisstockschießen kostet 30 Euro. Auf Wunsch kann diese Zeit verlängert werden. Bei dieser großen Auswahl an sportlichen Betätigungsmöglichkeiten steht dem Wintervergnügen mit magischem Ambiente nichts mehr im Wege.

Weitere Informationen unter www.dresdner-winterzauber-2018.de

Zurück