Hostels und Jugendherbergen in Dresden

Lage

Das Hostel hat verschiedene Gesichter, eines aber eint sie alle: der Preis. Für Einsiedler sind die Hostels in Dresden nicht unbedingt die richtige Wahl, wohl aber für jene, die auch auf Reisen gern viele andere Menschen kennenlernen möchten. Für Städtetrips, während denen man meist nur wenige Nächte an einem Ort verbringt, ist es ideal. Natürlich eignet sich das Hostel auch für alle, die gern etwas länger in Dresden bleiben möchten. Hier bietet sich dann auch die Gelegenheit, Dresdens internationale Facetten zu entdecken, schließlich besuchen auch zahlreiche Seelen von allen Kontinenten die Stadt. Gemeinschaftsräume führen die Hostelbewohner fast magisch zueinander. Eine moderne Optik spricht vor allem die jugendlichen Reisefreunde an. Einzelzimmer findet man hier zwar auch, doch je mehr Betten im Raum, desto günstiger wird es für das eigene Budget. Dementsprechend sind die Hostels in Dresden eine verlockende Übernachtungsmöglichkeit speziell für größere Gruppen, die sich auch in Zimmern mit acht oder mehr Betten bestens verstehen.

Lage der einzelnen Hostels