Bahn frei: für das 10. Dresdner Dampfloktreffen

Dampfloktreffen

Mittlerweile ist das Dresdner Dampfloktreffen in der Stadt an der Elbe eine feste Institution. In diesem Jahr zelebriert das Dampfloktreffen sein erstes rundes Jubiläum. Denn in diesem Jahr geht das Dresdner Dampfloktreffen in die zehnte Runde. Vom 6. bis 8. April 2018 finden hunderte an Eisenbahn- und Dampflokenthusiasten zueinander, um das Jubiläum zu feiern. Damit dieses Ereignis gebührend begangen wird, fahren zahlreiche Sonderzüge aus Deutschland sowie den Nachbarländern zum Dampfloktreffen ein. Hier haben Besucher der Veranstaltung die Möglichkeit, die Fahrzeuge hautnah zu erleben.

Partylaune bei "Dampf & Dixie"

Auf dem Gelände des Dampflok-Betriebswerks Dresden-Altstadt jagt ein Highlight das nächste. In den Abendstunden findet am 6. und 7. April jeweils von 19-22 Uhr die Nachtfotoparade statt. Steht "Dampf & Dixie" auf der Tagesordnung, geht es am 7. April ab 19 Uhr musikalisch zu. Die Blue-Dragons-Jazzband und die Band Jackpot sorgen musikalisch für gute Laune. Außerdem erhalten Besucher in der Lokwerkstatt im weißen Lokschuppen an der Schiebebühne des Depot Verkehrsmuseums Dresden die Gelegenheit, unterschiedliche Modellbahnanlagen zu bewundern. In diesem Bereich stellen Modellbahnclubs aus der Region ihre liebevoll angefertigen Exponate zur Schau. An Philatelisten wurde ebenfalls gedacht. Am historischen Bahnpostwagen stellen leidenschaftliche Sammler ihre exklusiven Briefmarken vor.

Großer Andrang bei der Modellbahnausstellung

Die Tore der Modellbahnausstellung stehen auf dem Eisenbahnmuseumsgelände am Sozialgebäude offen. Im 30-Minuten-Takt betreten Besucher die Ausstellung, die beispielsweise Einblicke in drei unterschiedliche Zeitepochen der LDE – der Leipzig-Dresden Eisenbahn – gewährt. Auf der Zwickauer Straße positionieren sich Händler, um mit der Eisenbahn verbundene Produkte oder Eisenbahnutensilien zum Verkauf anzubieten. Dank der Imbiss-Stände, die sich in der Einfahrt zum Eisenbahnmuseum befinden, ist für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Die Tickets berechtigen zum Eintritt im Verkehrsmuseum Dresden

Die während des 10. Dresdner Dampfloktreffens erhältlichen Eintrittskarten sind nicht nur für das an der Zwickauer Straße gelegene Festgelände gültig. Inhaber der Tickets dürfen diese ebenfalls für einen Besuch des Verkehrsmuseums Dresden nutzen, das sich am Johanneum am Neumarkt befindet. Allerdings berechtigen die Eintrittskarten nur an den drei Veranstaltungstagen zu einem Besuch des Verkehrsmuseums. Die Tickets gibt es für 15 Euro für Erwachsene sowie 8 Euro für Kinder. In diese Eintrittskarten ist ein Gutschein integriert, den Inhaber am Imbisstand gegen ein Bier, ein nichtalkoholisches Getränk oder eine Bratwurst mit Brötchen einlösen können. In einigen Zügen können Besucher des Dampfloktreffens Speisen und Getränke erwerben. Regelmäßig finden Fahrten mit speziell ausgewählten Loks statt. Diese Fahrten sind für Kinder unter sechs Jahren in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei.

Zurück