Gute Laune beim 49. Dixieland-Festival

Dixielandfestival Dresden 2015 (Copyright: Hendrik Meyer)

Auch nach der fast 50-jährigen Erfolgsgeschichte gelingt es dem Dixieland-Festival immer wieder aufs Neue, das Publikum zu begeistern. Menschen aus aller Welt strömen nach Dresden, um das größte Oldtime-Jazz-Festival Europas hautnah zu erleben. Was 1971 als kleinere Musikveranstaltung begann, wandelte sich schon bald zum Kassenschlager. Grund genug, vom 19. bis 26. Mai 2019 hautnah dabei zu sein.

All that Jazz! Das Motto des diesjährigen Festivals

In diesem Jahr steht das Festival unter dem Motto "All that Jazz!". Das Programm ist mit Konzerten gefüllt, die sich allen vorstellbaren Stilrichtungen des Jazz widmen. Ob Boogie-Woogie, Blues oder Swing – der musikalischen Vielfalt sind nur wenige Grenzen gesetzt. Dieser Facettenreichtum macht das Dresdner Jazzfestival aus. Dixielandfans erwartet auch beim diesjährigen 49. Festival eine große Auswahl an traditionellen Jazzkonzerten, die im großen Konzertsaal des Dresdner Kulturpalasts ausgetragen werden. Schon seit der Gründung des Events ist diese Spielstätte eng mit der Historie des Dixieland-Festivals verbunden.

Konzerte in neuen und alten Spielstätten

Zudem werden beim 49. Dixieland-Festival erstmals neue Spielstätten ins Programm aufgenommen. Für die Maiwoche stehen dieses Mal auch die BallsportARENA und das Kabarett "Breschke & Schuch" im Zeichen der Jazzmusik. Zusätzlich werden die Konzerte in diesem Jahr auf den Bühnen des Dresdner Rundkinos, dem Jazzclub Tonne, dem Feldschlösschenbrauhaus oder dem Flughafen Terminal abgehalten. Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Dixieland-Musik in der ganzen Stadt ertönt. Deshalb werden die Konzerte auch im Rahmen von Riverboat-Shuffle-Dampfschifftouren oder sogenannten Dixietram-Fahrten abgehalten.

Gute Stimmung auf der Dixiemeile

Ein Highlight eines jeden Dixieland-Festivals ist die Dixiemeile, die in diesem Jahr am 25. Mai organisiert wird. Der stimmungsvolle Ausklang der Veranstaltung ist jeweils ein Sonntag, an dem die Dixieland-Parade quer durch die ganze Innenstadt Dresdens ausgetragen wird. Für das diesjährige Dixieland-Festival wurden etwa 40 Solisten und Bands angekündigt. Von deutschen Künstlern sind beispielsweise Sunshine Brass oder Papa Binnes Jazz Band vertreten. Internationale Musiker wie die britischen Baby Jools & The Jazzaholics oder The Zenith Brassband aus Belgien haben ihr Kommen ebenfalls schon zugesagt. Als Lokalmatadoren heizen unter anderem die Blue Dragons Jazzband, The Swinging Bluebirds oder 2Hot dem Publikum ein. Außerdem dürfen sich Jazz-Fans auf Jam-Session-Bands wie das Jazz Trio Schumann, die Jeaner Dixielanders oder Boogiemans Friend freuen. Einige Veranstaltungen sind kostenfrei. Für andere Events hat der Ticketvorverkauf bereits begonnen.

Zurück