Hoffnung spenden: auf der 13. Hope-Gala in Dresden

Par.X Marketing & Events – Organisationbüro der HOPE-Gala Dresden

Die Hope-Gala in Dresden ist ein Event, der nicht nur darauf ausgerichtet ist, zu sehen und gesehen zu werden. Diese Veranstaltung ist ein Happening mit einer besonderen Botschaft. Es geht darum, der "Hoffnung ein Zuhause" zu schenken. Unter dem Motto "Hope Cape Town" möchte die 13. Auflage des Events einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Lebensqualität von an HIV erkrankten Kindern und Familien zu verbessern. Medizinische Unterstützung soll abgesichert werden. Zudem sollen Betroffene eine intensive, soziale Betreuung erhalten. Doch diese hoch gesteckten Ziele kosten Geld.

Spendengelder fließen in das Projekt "Hope Cape Town"

Die diesjährige Spenden-Veranstaltung möchte genau dieses Projekt unterstützen. Hope Cape Town ist nicht nur in 18 Township-Kliniken rund um Kapstadt aktiv. Zugleich setzen sich die Initiatoren des Projekts für 15 Kinderstationen des Tygerberg Hospitals ein. Einige Ziele des Projekts bestehen darin, Menschen aus Afrika über das HI-Virus aufzuklären und über präventive Maßnahmen zu informieren. Weitere Maßnahmen wie Ergotherapien sowie eine Unterstützung der frühkindlichen Entwicklung gehören ebenfalls zum Versorgungsprogramm der Initiative Hope Cape Town dazu.

Bekannt aus Funk und Fernsehen: das Moderatorenteam

Aus diesem Anlass findet am 27. Oktober 2018 die 13. Hope-Gala in Dresden statt. Bereits in den vergangenen Jahren ist es den Initiatoren der Veranstaltung gelungen, mehr als 1,4 Millionen Euro für das südamerikanische Projekt zu gewinnen. Mittlerweile ist es schon Tradition, dass spendenfreudige Gäste zum Staatsschauspiel Dresden als Schauplatz des Events strömen. Pünktlich um 19 Uhr beginnt die Veranstaltung, die in diesem Jahr von Cathy Hummels und René Kindermann moderiert wird. Der Moderator präsentiert sich in diesem Jahr bereits zum dritten Mal als Gastgeber der Gala. Die Ehefrau von Fußball-Nationalspieler Mats Hummels ist selbst frischgebackene Mama. Deshalb ist es für sie eine Herzensangelegenheit, betroffene Kinder zu unterstützen.

Bewegende Momente mit Star-Tenor Paul Potts

Einer der Stargäste der diesjährigen Hope-Gala ist Tenor Paul Potts. Der Brite erlangte mit seiner ergreifenden Interpretation der Arie "Nessum Dorma" in einer Castingshow internationale Berühmtheit. Seitdem erobert der einstige Handy-Verkäufer seit über elf Jahren die Bühnen dieser Welt. Zudem wird das Programm durch Aufführungen des Felix Mendelssohn Jugendorchesters aus Hamburg abgerundet. Mehr als 100 Musiker von 10 bis 27 Jahren musizieren in dem Ensemble, das seit seiner Gründung im Jahr 1973 mit einem spektakulären Auftritt nach dem anderen überrascht. Im Anschluss an die Hope-Gala findet im Erlwein-Capitol im Ostrapark eine After-Show-Party statt. Für die meisten Besucher der Veranstaltung ist es selbstverständlich, diesen Abend mit einem Abstecher zu der Party zu krönen. Tickets der Kategorien 1 und 2 kosten 240 bis 280 Euro und schließen den Eintritt zur After-Show-Party ein. Eintrittskarten der Kategorie 3 für 85 Euro ermöglichen nicht den Zutritt zur anschließenden Party. Zusätzlich ist es möglich, für 115 Euro nur die After-Show-Party zu besuchen.

Mehr Informationen unter http://www.hopegala.de/

Zurück