Der 11. Semperopernball wird bunt

Semperopernball Dresden (Foto: Sven Döring DML BY)

Am 29. Januar drehen sich beim 11. Semperopernball 2500 Schöne und Reiche im Walzertakt. Das Motto des Semperopernballs 2016 lautet „Dresden schillert – der Ball ist bunt“. Zum ersten Mal werden die Debütantinnen drei verschiedenfarbige Kleider tragen. Eine weitere Neuerung: Semperopernball-Moderator Gunther Emmerlich gibt nach zehn Jahren den Staffelstab weiter. Designer Guido Maria Kretschmer wird künftig durch das Programm des schillernden Ereignisses führen, um so ein noch jüngeres Publikum zu begeistern.

Die Semperoper in Dresden verwandelt sich einmal im Jahr zum großen Ballsaal. Dann dreht sich alles um Tango oder Walzerschritt. Dass der Ball 2016 bunt wird, zeigen die 90 Debütantinnen. Ihre Kleider werden in den Farben Peaches, Wassermelone und Gerberapink erstrahlen. Zehn Minuten lang füllen die Debütantinnen die Bühne und begeistern das Publikum mit einer bezaubernden Choreographie. Schirmherrin der Debütanten ist Veronika Tillich, Gattin des Sächsischen Ministerpräsidenten. Für das Debütantinnenkleid 2016 hat Designer Uwe Herrmann einen Traum aus Tüll kreiert. Das sogenannte Prom-Kleid weist eine schmale Taille und einen weiten, knöchellangen Rock auf.

Glanz und Glorie seit den 1920er Jahren
Der Semperopernball weist eine lange Tradition auf und besteht seit den 1920er Jahren. Seit 2006 wird er alljährlich in der sächsischen Hauptstadt gefeiert und hat sich auch über die Grenzen Deutschlands einen Namen gemacht. Zu dieser Popularität trägt der parallel stattfindende SemperOpenairball bei. Auf dem Theaterplatz treffen sich zehntausende Menschen, um das Ballgeschehen live im Public Viewing zu erleben. Völlig kostenlos kann hier eine rauschende Party gefeiert werden.

Berauschende Ballnacht steigt am 29. Januar
Der Semperopernball hat sich zum größten gesellschaftlichen Kulturevent Deutschlands und zu einem der bedeutendsten europäischen Ballereignisse entwickelt. Die Tore öffnen sich am 29. Januar um 19:00 Uhr. Das Spektakel wird auf dem Theaterplatz von 15.000 Menschen und einem Millionenpublikum an den Bildschirmen verfolgt. Erleben auch Sie eine berauschende Ballnacht in oder an der Semperoper in Dresden. Namhafte Künstler, Orchester und Bands werden Sie bis zum frühen Morgen unterhalten. Der Besuch lässt sich ideal mit einem der zahlreichen Arrangements der Dresdner Hotellandschaft verbinden.

Tipp: Wer am Tag des Semperopernballs richtig ausgelassen feiern möchte, wie einst in den Goldenen Zwanzigern, sollte sich ein Ticket für die Fledermaus-Bar sichern. Ab 23 Uhr ­– nach den Auftritten der Show-Acts – können die Gäste auch hier zum Walzer tanzen.

 

Foto: © Sven Döring DML BY

Zurück