Slot-Spieler sind nicht leichtsinnig

Wer Online Spielautomaten zockt, geht mit seinem Geld extrem leichtsinnig um. Slots sind eh nur dafür gemacht, nichtsahnenden Spielern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Reaktionen, die immer wieder zu hören sind. Spielautomaten haben nicht den besten Ruf. Deren Suchtpotenzial wird von Kritikern regelmäßig in riesigen Lettern wie ein Menetekel an die Wand geschrieben. Sind Slot Fans wirklich eine Personengruppe, die ihr Geld einfach sinnlos zum Fenster hinauswirft? Es braucht eine objektive Betrachtung. Viele Slot-Spieler werden sich an dieser Stelle gegen diese Zuschreibung wehren.

Ihnen ist sehr wohl wichtig, entspannt und vor allem sicher zu spielen. Steckt dahinter nicht ein massiver Widerspruch? Entwickler und Internet Spielbanken haben am Ende doch nur ein Ziel: Das Guthaben der Slot Fans. Auf der Seite der Internet Casinos mag dies für einen kleinen Teil der Operatoren stimmen. Im Fokus steht aber immer zuerst der Spielspaß. Ums Geldverdienen geht es einem großen Teil der Spieler gar nicht. Der Spaßfaktor hängt am Ende nicht nur von ein paar actionreichen Spielen ab. Was zählt, ist auch die Frage nach der Sicherheit. Und hier schauen Slot Fans inzwischen sehr genau hin.

Slot Fans fangen mit der Demo an

Fans der Online Slots stürzen sich sofort ins Risiko. Wer so über Spielautomaten-Liebhaber denkt, hängt einem Klischee nach. Besonders versierten Spielern ist sehr wohl klar, wo Stärken und Schwächen der Spiele liegen. Aus diesem Grund legen sich Slot Fans auch Strategien zurecht. Ein Ansatz: Gespielt wird für den Einstieg mit Spielgeld. Hintergrund: Seitens der Internet Spielbanken und Entwickler wird für eine ganze Reihe an Slot-Spielen eine Demoversion angeboten. Deren großer Vorteil: Spieler können die Slots mit dem Spielgeldmodus einfach testen.

Neben dem Einstieg bietet die Demo auch die Gelegenheit, sich intensiv mit dem Gameplay zu beschäftigen. Über diesen Modus lernen Slot Fans die Spiele bis ins kleinste Detail kennen. Gerade für die Sonderfunktionen, welche seitens der Entwickler immer wieder verbaut werden, bietet dieser Modus ideale Rahmenbedingungen. Letztere sind häufig Bonusrunden mit Free Spins und das Risikospiel. Dieses – auch als Gamble Feature bekannt – ist mit einer gesunden Distanz zu genießen. Hintergrund: Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Coin Flip. Spieler können ihren Einsatz (der Cash Out aus dem letzten Spin) verdoppeln. Allerdings besteht auch eine Chance von 50 Prozent, alles zu verlieren. Das Risikospiel wird von diversen Entwicklern wie NetEnt oder Play´n GO eingesetzt.

Fairness wird besonders großgeschrieben

Es gibt Kritiker, für die Slots und andere Casinospiele einfach nur Abzocke sind. Selbst der Umgang von Internet Spielbanken mit Nutzern wird hier als extrem fragwürdig angesehen. Sind alle Operatoren so schlecht? Versierte Slot Fans haben einen differenzierten Blick auf dieses Thema. Fakt ist: Es gibt tatsächliche Anbieter, bei denen in Testberichten unseriöses Verhalten als Verdachtsmoment geäußert wird. Auf der anderen Seite ist eine ganze Reihe Anbieter bestrebt, seriös aufzutreten. Slot Fans entwickeln recht schnell ein Gefühl dafür, wo Fairness besonders großgeschrieben wird.

Besonders wichtig ist der erste Eindruck. Eine EU-Lizenz vermittelt sehr schnell ein gewisses Vertrauen. Parallel achten gerade versierte Slot-Spieler auch auf unabhängige Prüfsiegel. Einige Organisationen haben sich in den letzten Jahren zu verlässlichen Partnern etabliert, wenn es um die Bewertung der Fairness geht. Hierzu gehört mit eCOGRA ein relativ bekannter Player. Deren Bewertung wird von Profis durchgeführt. Erhalten Online Spielbanken das begehrte Safe & Fair Siegel, spricht dies für sich. Vom Standpunkt der Spieler gehören diese Operatoren zu den Top Adressen für sichere Unterhaltung an Spielautomaten.

Kein Gaming ohne gültige Lizenz

In den letzten Jahren hat sich einiges rund um Online Slots und Internet Spielbanken getan. Hierzu zählt auch die zuletzt deutlich dynamischere Entwicklung im Hinblick auf eine Lizenzierung in Deutschland. Warum ist dieser Punkt einigen Slot Fans so wichtig? Über die Lizenz signalisieren Online Spielotheken, wie seriös und zuverlässig der eigene Auftritt ist. An dieser Stelle zeigt sich immer wieder ein deutliches Gefälle. Die Malta Gaming Authority und der Gibraltar Gambling Commissioner haben lange eine führende Rolle innegehalten. Aufgrund der Zugehörigkeit zur EU haben sich Slot Fans auf die Einhaltung der Regeln auf Brüssel verlassen.

Inzwischen nimmt auch die Lizenzierung in Deutschland massiv Fahrt auf. Insofern wird die Regulierung und damit auch die Handhabe deutscher Spieler gegenüber den Online Spielbanken auf ein neues Level gehoben. An dieser Stelle ist besonders der Sommer 2021 interessant. Ab diesem Zeitpunkt soll es möglich sein, eine deutsche Lizenz zu beantragen.
Nicht einfach wild als High Roller zocken

Es gibt Anfängerfehler, die einfach passieren können. Hierzu gehört, sich zu überschätzen. Es wird einfach mit viel zu hohen Einsätzen in das Gameplay gegangen. Die Folge: Nach einigen Spins schrumpft die Bankroll zusammen. Besonders prekär wird diese Situation für Low Stakes Spieler. Aber: Wer mit dem Demomodus anfängt und sich im Vorfeld etwas mit dem Gaming beschäftigt, wird diesen Fehler vermeiden. Gestartet wird mit niedrigen Einsätzen. Auf diese Weise entsteht die nötige Sicherheit beim Spielen.

Parallel halten sich auch Einsteiger auf diese Weise an die „goldenen Regeln“ zum Bankroll Management. Hier geht es darum, nicht alles zu riskieren und broke zu gehen. Verluste schlagen nicht sofort massiv auf das Guthaben durch. Eine Grundregel, die viele Blackjack- und Pokerspieler genauso wie Slot Fans beherrschen.

Spielautomaten Fans behalten den Hausvorteil im Auge

Ein für viele Slot Fans extrem wichtiger Punkt ist der Hausvorteil. Hier drückt sich aus, welchen Betrag die Online Spielbanken aus dem Gaming erhalten. In der Praxis schwanken die Werte sehr stark. Das Spiel wird so zum echten Gambling. Aber: Es lässt sich sehr schnell herausfinden, welche Automatenspiele einen niedrigen Hausvorteil haben. Schlüssel ist in diesem Zusammenhang die Auszahlungstabelle. Hier geben die Entwickler die RTP an.

Dahinter steckt der Return to Player – das Verhältnis aus Einsätzen und Auszahlungen. Ermittelt als statistischer Wert, drückt sich hier die Auszahlungsquote bei einer entsprechend hohen Stichprobe aus. Umgekehrt proportional ist das Ganze zum Hausvorteil. Ein Wert, den jeder versierte Slot Fan vor den ersten Spins an einem neuen Spielautomaten checken wird. Schließlich teilt niemand gern mit dem Online Casino.

Zurück